Zum Inhalt springen

Reichen Fotos und ein paar Stichpunkte im Onlineshop, um ein Produkt zu beschreiben?

Aus Sicht des Neuromarketings ist die Antwort klar: Ja, ein Onlineshop braucht Fotos – schließlich sind wir Menschen stark visuell veranlagt. Aber ein Onlineshop braucht auch Produktbeschreibungen. Ein paar Stichpunkte sind zu wenig. Warum ist das so?

Menschen sind Rudeltiere, sagt dazu das Neuromarketing. Unser Gehirn ist auf Kommunikation ausgerichtet, d. h. wir können gar nicht anders. Wir b r a u c h e n Kommunikation. 

Genau dieses Bedürfnis greifen Produktbeschreibungen auf und erfüllen es. 

Ein Foto ersetzt den direkten Blick aufs Produkt. Eine gute Produktbeschreibung ersetzt das Gespräch mit dem Verkäufer, ersetzt eine ausführliche Beratung, ersetzt unser Bedürfnis, das Produkt zu fühlen. 

Die Produktbeschreibung beantwortet im besten Fall aufkommende Fragen, erzählt die Geschichte des Produkts und spricht uns emotional an.

Also nein, es reichen nicht nur Fotos und Stichpunkte im Onlineshop. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf und investieren Sie in gute Produktbeschreibungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.